Abwasserbeseitigung

Für die öffentliche Abwasserbeseitigung ist der Eigenbetrieb „Abwasserbeseitigung Stutensee“ zuständig. Abwasser ist nicht nur das Schmutzwasser aus Haushalten, Industriebetrieben oder der Landwirtschaft, sondern auch das Regenwasser, das von bebauten Flächen abfließt. In der Regel wird das Abwasser in eine städtische Kläranlage geleitet und dort gereinigt. Danach wird es dem Oberflächenwasser wieder zugeführt.

Die Abwasserbeseitigung wird über Gebühren finanziert. Die Abwassergebühr unterteilt sich in die Schmutzwassergebühr und die Niederschlagswassergebühr. Die abgerechnete Schmutzwassermenge entspricht meist der Menge des verbrauchten Frischwassers. Für die Abrechnung der Niederschlagswassergebühr wird die versiegelte Fläche des Grundstücks, von der direkt oder indirekt Niederschlagswasser in die öffentliche Abwasserbeseitigungsanlage gelangt, berücksichtigt.

Die Abwassergebühren werden vom Zweckverband „Wasserversorgung Mittelhardt“ im Auftrag des Eigenbetriebs „Abwasserbeseitigung Stutensee“ der Stadt Stutensee abgerechnet

Wenn Sie ein neues Haus bauen, muss dieses an die öffentliche Abwasserbeseitigung angeschlossen werden. Hierzu ist ein Entwässerungsantrag zu stellen. Gerne bieten wir Ihnen online den passenden Antrag im u.s. Bereich an!

Bankverbindungen des Eigenbetriebs "Abwasserbeseitigung Stutensee"

Volksbank Stutensee-Weingarten eG

BLZ 660 617 24; Konto-Nr. 13432309
IBAN DE75 6606 1724 0013 4323 09, BIC GENODE61WGA

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen

BLZ 660 501 01; Konto-Nr. 22503320
IBAN DE31 6605 0101 0022 5033 20, BIC KARSDE66

 

 

Störungsdienst Abwasser

Telefon: 07244/969-213