Waldgrill- und Spielplatz

Spöck

Waldgrill- und Spielplatz

Nutzungsbedingungen neu festgeschrieben

Gemeinderat verabschiedet neue Benutzungsordnung für den Waldgrill- und Spielplatz in Spöck

Die neugefasste Benutzungsordnung für den Waldgrill- und Spielplatz im Stutenseer Stadtteil Spöck wurde vom Gemeinderat in der Sitzung im Juli einstimmig verabschiedet. Die Nutzungsgenehmigung für die beliebte Fläche am nördlichen Stadtteilrand von Spöck basiert auf einem Gestattungsvertrag der Forstverwaltung Baden-Württemberg. Im Gestattungsvertrag sind Bestimmungen und Verhaltensregeln festgelegt, die zwingend in die Benutzungsordnung der Stadt Stutensee übernommen werden mussten.

Dabei wurden auch die Nutzungsbedingungen für Privatpersonen in Abstimmung mit dem Ortschaftsrat Spöck neu geregelt. Gleichzeitig zeigte sich die Forstverwaltung Baden-Württemberg in Form einer Zusatzgenehmigung für den Vorschlag offen, eine mobile Toilette von Mai bis September auf dem Waldgrill- und Spielplatz aufzustellen. Darauf einigte sich auch der Gemeinderat der Stadt Stutensee mit einstimmigem Votum.