17 Jahre im Dienst der Stadt Stutensee

Stadtverwaltung

Veronika Feuchter in den Ruhestand verabschiedet

Personalratsvorsitzender Mario Neu, Veronika Feuchter, Saskia Riffel und Bürgermeister Edgar Geißler (v.l.n.r)

Zum Jahresende wurde Veronika Feuchter nach 17 Jahren im Dienst der Stadt Stutensee in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Veronika Feuchter trat im Mai 2000 Ihre Tätigkeit als Raumpflegerin bei der Stadt Stutensee an und war für die Reinigung des Schulzentrums mit zuständig, bis sie 2009 die Reinigung der Sporthalle Blankenloch übernahm.

„Die Verantwortung für Ordnung und Sauberkeit in unseren öffentlichen Gebäuden ist eine sehr wichtige Aufgabe in einer Stadtverwaltung – insbesondere so stark frequentierte Einrichtungen wie Schulen und Sporthallen. Dabei haben Sie immer hervorragende Arbeit geleistet“, würdigte Bürgermeister Edgar Geißler das langjährige Engagement von Veronika Feuchter und wünschte ihr, auch im Namen des Gemeinderats und Oberbürgermeisters, für Ihren Ruhestand alles Gute.